Der Verein

 

Der Studio Wägetechnik e.V. ist ein Ort, an dem wir an kulturellen und künstlerischen Projekten arbeiten. Der Verein gründete sich 2019, ausgehend von einem studentischen Arbeitsraumkollektiv, welches sich 2014 zusammenfand, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Unser Verein ist offen für Studierende, Freischaffende – etwas dazwischen oder beides – die im Austausch miteinander in den Räumlichkeiten der ehemaligen Wägetechnik Weimar arbeiten.
Neben der Arbeit an eigenen und gemeinsamen Projekten veranstalten wir Ausstellungen und Konzerte, Workshops, sowie Projektwochen mit Jugendlichen.

 

Unsere Tätigkeiten reichen von Grafik, Architektur, Produktdesign, Fotografie, bildende Kunst, Textildesign, bis hin zu Kunstpädagogik und Möbelbau. Die Kombination aus Schreibtischplätzen und Werkstatt bietet Platz für theoretisches und praktisches Arbeiten – sodass wir unsere Ideen direkt vor Ort umsetzen können. Die gemeinschaftliche Nutzung der Räume führt zu einem regen Dialog über entstehende Werke und bietet eine gute Struktur für Zusammenarbeit.

 

Unsere Veranstaltungen im Studio Wägetechnik stehen offen für alle Interessierten und wir sind stets offen für Anfragen, den Ort für temporäre Kulturveranstaltungen zu bespielen. Somit schaffen wir einen Raum für Austausch und Begegnung in der Nachbarschaft Weimar Nord.

 

Gemeinsam wollen wir eine unabhängige Plattform sein, um kreatives Arbeiten und Ideenaustausch zu fördern und nachhaltig möglich zu machen und im Austausch mit der Öffentlichkeit Teil des soziokulturellen Netzwerks sein.